Liebe
Freunde der Moppedwerkstatt,

nach
laaaaaanger Zeit mal wieder ein Beitrag im Blog.

Alles
gut bei Euch?

Der
Sommer war einigermaßen anstrengend und hat sehr viel Arbeit mit
sich gebracht, da bleiben so Dinge wie der Blog einfach mal liegen.
Im nächsten Schritt muss ich mal dafür sorgen, das die viele Arbeit
sich auch endlich auf dem Konto niederschlägt 😉

Hier
ist in der Zeit seit dem letzten Eintrag natürlich das ein oder
andere passiert, z.B. habe ich mein Ölsortiment von „alles
mögliche“ auf die Produkte von Liqui Moly umgestellt (bzw bin noch
dabei).

Ich
habe ein paar Arbeitsabläufe geändert, mit dem Ergebnis das ich
die Telefon- und Öffnungszeiten generell auf Nachmittags gelegt habe
und nun in Ruhe morgens schaffen kann.

Kleinigkeiten
sind auch neu, alle Post geht jetzt auf Recyclingpapier raus. Ich
habe nämlich gelesen, das für herkömmliches Papier die 2,5-fache
Menge an Wasser und Energie in der Herstellung anfällt. Und so ein
ganz klein wenig Nachhaltigkeit kann man ja ruhig mal anstreben.

Die
größte Änderung ist aber, das ich endlich jemand gefunden habe der
(zumindest über den Winter) einmal die Woche hier in der Werkstatt
aufschlägt und mich unterstützt. Auf diese Weise werde ich
hoffentlich die ganzen Langzeitprojekte und Aktionen, bei denen ein
50-Kilo-Motor raus muss, im Frühjahr erledigt haben und kann dann
durch die Werkstatt laufen ohne ständig denken zu müssen „Au
weia, DAS liegt ja auch noch an“.

Interessant,
was man bei der Anmeldung einer Aushilfskraft alles bedenken muss.
Ich habe das vorsichtshalber in professionelle Hände gelegt….

Slobo
– Ihr erinnert Euch, mein neuer vierbeiniger Mitarbeiter aus dem
Tierheim- macht sich auch super. Manchmal hat er allerdings so
Anwandlungen das er „seine“ Werkstatt verteidigen will. Kriegen
wir auch noch hin.

Das
Telefonproblem habe ich noch immer nicht ganz im Griff. Bisher war es
ja so, das mein Internet funktioniert hat, dass Telefon aber gerne
ohne weitere Meldung mal nicht. Ist doof, wenn ich hier gar nicht
erreichbar bin. Seit neuestem fällt auch gerne der Internetzugriff
aus. Ich habe den Router mal neu aufgesetzt, wenn es jetzt nicht
besser wird muss wohl ein neuer her. Der alte ist ja schon älter als
zwei Jahre, und wie sangen schon die Toten Hosen: Nichts ist für die
Ewigkeit.

Soweit
mal für heute. Ich versuche mich in Zukunft wieder weniger rar zu
machen, mal sehen wie es klappt.

Bis
dahin….